Follow by Email

Beliebte Posts

Mittwoch, 30. Januar 2013

Notunterkünfte - Hartz-IV-Empfänger sind hoffnungslos wohnungslos

Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Die schäbige Alternative heißt Notunterkunft.
Weiter hier:


Anmerkung:

So wie hier sieht es in vielen Teilen Deutschlands aus, eine Schande für Jedermann.

Wir, dass Team des Sozialrechtsexperten möchten darauf hinweisen, dass der Auszug aus einer Gemeinschaftsunterkunft oder Notunterkunft einen erforderlichen Umzugsgrund darstellt.

Lesehinweis:

Eine Unterkunft muss nicht jede religiöse Ausgestaltung des Privatlebens ermöglichen - Keine andere Unterkunft aus religiösen Gründen - Unterbringung in der Gemeinschaftsunterkunft zumutbar

Der Beitrag wurde erstellt von Detlef Brock.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen