Follow by Email

Beliebte Posts

Dienstag, 3. Juli 2012

Umwege nach betrieblich veranlassten Fahrten führen zum Verlust des Versicherungsschutzes

Wird bei einer Dienstreise ein Umweg vorgenommen, so ist dieser nur dann versichert, wenn er betrieblich veranlsst ist.

Im vorliegenden Fall war der Versicherungsschutz spätestens dann zu versagen, als der PKW sich genau in entgegengesetzter Richtung zum Ziel bewegte.

https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php?modul=esgb&id=152997&s0=&s1=&s2=&words=&sensitive=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen