Follow by Email

Beliebte Posts

Dienstag, 4. Dezember 2012

Arbeitsagentur überarbeitet Hartz-IV-Bescheide - mehr Klarheit für Aufstocker

Die Hartz-IV-Bescheide der Arbeitsagentur sollen künftig verständlicher sein. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, wurden der Bewilligungsbescheid für das Arbeitslosengeld II und der dazugehörige Berechnungsbogen vollständig überarbeitet. Insbesondere die Anrechnung zusätzlicher Einkommen sei nun transparenter gestaltet.

Damit trägt die Bundesagentur für Arbeit (BA) der hohen Zahl sogenannter Aufstocker Rechnung, deren Lohn allein für den Lebensunterhalt nicht ausreicht.

Mit den neuen Formularen will die BA den Kunden bei der Erklärung stärker entgegen kommen, so Heinrich Alt, Vorstand für Grundsicherung der Bundesagentur. „Dennoch wird es den einfachen und optimalen Bescheid nicht geben“, hebt er hervor.

Denn die Bescheide müssten sowohl gerichtsfest als auch für den Bürger verständlich gestaltet sein.

Die Änderungen im Detail finden sich auf der
.

Kommentare:

  1. BA: Presse Info 057 vom 04.12.2012

    http://www.arbeitsagentur.de/nn_27042/zentraler-Content/Pressemeldungen/2012/Presse-12-057.html

    Hartz IV-Bescheid wird kundenfreundlicher

    Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Arbeitslosengeld II-Bewilligungsbescheide überarbeitet

    AntwortenLöschen
  2. Das hat doch nichts mit "Kunden"freundlichkeit zu tun, sondern ist Ausdruck der verdammten rechtsstaatlichen Pflicht dieser Möchtegern-Behörde, nachvollziehbare, inhaltlich klare Bescheide zu erstellen.

    Die Selbstbeweihräucherung ist also völlig fehl am Platze. Aber diese Änderungen sind natürlich ein willkommener Anlaß dafür, die Propagandabotschaft "wie sind wir doch nett" unter das ahnungslos-verblödete Volk zu bringen.

    AntwortenLöschen