Follow by Email

Beliebte Posts

Samstag, 1. Dezember 2012

Arbeitsmarkt: Aufstocken als Methode

1,3 Millionen Menschen in Deutschland müssen trotz Job ihr Gehalt durch Hartz-IV-Leistungen aufstocken.

Der DGB kritisiert, dass ergänzende Leistungen für NiedrigverdienerInnen mittlerweile ein wesentlicher Teil des Hartz-IV-Systems sind. Hauptursache ist der boomende Niedriglohnsektor.
Weiterlesen: Einblick | Arbeitsmarkt: Aufstocken als Methode


Kommentare:

  1. Und niemand nennt diese Aufstockerei das, was sie eigentlich ist: eine Subvention für Unternehmer.

    Stattdessen prügelt man auf die Arbeitnehmer ein, insbesondere vonseiten der Schergen in den "Jobcentern": Sie möchten sich doch bitte entdlich eine "richtige" Arbeit suchen.

    Zum speien.

    AntwortenLöschen
  2. Dem Kommentar von CJB kann ich nicht zustimmen. Es handelt sich um billige Polemik. Es fehlt die Sachlichkeit.

    AntwortenLöschen